RDbuenenbild.jpg
KostenKosten

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Rettungsdienst
  4. Kosten

Leiter Rettungsdienst

Herr
Michael Limbrunner

Tel: 0881 / 9290-17
limbrunner(at)kvwm-sog.brk.de

Johannes- Damrich Str. 5
82362 Weilheim

Die Kosten des Rettungsdienstes

Die Kosten des Rettungsdienstes und des Krankentransportes werden bei uns in Bayern gemäß dem Bayerischen Rettungsdienstgesetz geregelt. Eine Vereinbarung über die Höhe der Benutzungsentgelte wird getroffen von:

Der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Krankenkassenverbände

Landesverband Bayern der gewerblichen Berufsgenossenschaften

Den Landesverbänden der Hilfsorganisationen

Diese Vereinbarung muss dann noch vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr genehmigt werden.
Wenn jedoch in den Hilfsorganisationen wie z.B. dem Bayerischen Roten Kreuz keine Helfer tätig wären, die ihre Freizeit in den Dienst am Nächsten investieren würden, dann wären die Kosten für Rettungsdienst und Krankentransport mit Sicherheit wesentlich höher.

Krankentransport

Grundgebühr pro beförderte Person 33,11 €Zusätzlich pro gefahrenen Kilometer 1,65 €


Notfalleinsatz
Pauschale pro beförderte Person 590,00 €
Unabhängig der gefahrenen Kilometer


Notarzteinsatz
Pauschale pro behandelter Person 745,00 €
Unabhängig der gefahrenen Kilometer und
inkl. 155.- € Pauschale Bereitschaftsvergütung für den Notarzt
Kalkulationsgrundlage dieser Benutzungsentgelte sind die für Bayern geschätzten Einsatzzahlen und die Betriebskosten ab dem 01.01.2015.


Hohe Kosten !?
Aber schließlich ist der Rettungsdienst in Bayern  für Sie an allen 365 Tagen im Jahr da. Also rund um die Uhr und überall. Jedes der 1200 bereitstehenden Fahrzeuge ist mit entsprechend ausgebildetem Fachpersonal besetzt. Die Einsatzsteuerung erfolgt durch 26 Rettungsleitstellen und mehr als 333 Rettungswachen.
Die Kosten für den Krankentransport und Rettungsdienst sind überall gleich.
In Bayern werden jedes Jahr weit über 1,7 Mill. Einsätze durchgeführt. Zum Wohle aller, die Hilfe benötigen. Dabei sind unsere Mitarbeiter mehr als 49 Mio. Kilometer unterwegs.
Bei Tag und Nacht – rund um die Uhr.
Ca. 80% aller Einsätze werden von Fahrzeugen und Personal des Bayerischen Roten Kreuzes durchgeführt.